For Honor: Marching Fire – Weitere Details und Beispielbilder zum Grafik-Update


Kommentare (0)

Ubisoft hat weitere Details zum kommenden "Marching Fire"-Update für "For Honor" verraten. Insbesondere das Grafik-Update wurde genauer beschrieben.

For Honor: Marching Fire – Weitere Details und Beispielbilder zum Grafik-Update

Inzwischen mehr als 15 Millionen Spieler zählt der Actiontitel „For Honor“ und nicht nur für diese bereits ereichten Spieler, sondern auch für alle noch kommenden, wird mit dem neuen „Marching Fire“-Update viel Neues eingeführt. Das bisher größte Update bringt unter anderem auch eine Überarbeitung der Grafik mit sich.

Das Grafik-Update wird für alle Spieler kostenlos zur Verfügung gestellt und beinhaltet unter anderem eine verbesserte Beleuchtung und optimierte Texturen für alle Multiplayer-Karten sowie die Inhalte des Story-Modus. Der Art Director Christian Diaz hat auf dem PlayStation Blog am Beispiel der Tempelgarten-Karte einige Details zu den Verbesserungen verraten.

For Honor Grafik Remaster

Die Entwicklung begann im Grunde schon 2017, kurz bevor das Spiel erschienen ist.  Laut dem Entwickler soll das Grafik-Update den „Spielern ein besseres Gefühl von den Inhalten geben“. Es soll ein harmonischeres Gesamtbild geboten werden, welches den Spieler mehr Details bietet.

Die Chance für eine solche Überarbeitung bekommt man relativ selten, doch da der Titel als Service-Game langfristig am Markt bleiben soll, muss den Spielern nicht nur inhaltlich und beim Gameplay, sondern auch bezüglich der Grafik immer wieder etwas Neues geboten werden.

Zu den größten Veränderungen an Tempelgarten wird erklärt:  „Ich denke es ist die atmosphärische Valkenheim-Stimmung, mit der sich die Karte anders anfühlt. Wir haben viel mehr Schnee hinzugefügt und ich denke es ist der Ort, der sich am meisten verändert hat. […] Es fühlt sich wirklich wie ein kalter Winter an. Nicht nur ist da viel mehr Schnee, wir haben auch die Texturen verbessert. Es sieht nun besser den je aus.“

Zum Thema: For Honor Marching Fire: Bisher größtes Update angekündigt – Neue Trailer, neuer Sturm-Modus

Weitere Details erfahrt ihr auf dem offiziellen PlayStation Blog. Bei „Marching Fire“ handelt es sich um das „bisher größte und ambitionierteste“ Update zu „For Honor“. Es erscheint am 16. Oktober 2018 und beinhaltet eine neue Fraktion, 4 neue Helden, einen neuen 4v4-Spielmodus, den neuen PvE Arcade-Modus und signifikante grafische Verbesserungen.

Alle Spieler erhalten kostenlosen Zugriff auf das Grafik-Update und den neuen 4v4 Sturm-Modus. Alle Spieler, die die „For Honor Marching Fire“-Erweiterung kaufen erhalten Zugriff zu den vier neuen Wu Lin-Helden und dem PvE Arcade-Modus. Alle anderen können die Wu Lin-Helden ab dem 30. Oktober für 15.000 Stahl pro Held freischalten.

Weitere Meldungen zu .
Reviews