Assassin’s Creed Odyssey: Kein Current-Gen-Ableger der Reihe hat sich in der Launch-Woche besser verkauft


Kommentare (17)

"Assassin’s Creed Odyssey" hat laut Ubisoft einen kleinen Serien-Rekord eingefahren, wie das Unternehmen mit einer aktuellen Meldung bestätigte.

Assassin’s Creed Odyssey: Kein Current-Gen-Ableger der Reihe hat sich in der Launch-Woche besser verkauft

„Assassin’s Creed Odyssey“ hat laut einer aktuellen Meldung von Ubisoft einen gewissen Verkaufs-Rekord der Reihe aufgestellt. Und Zwar handelt es sich bei dem neusten Teil der Reihe um das am schnellsten verkaufte „Assassin’s Creed“-Spiel auf der aktuellen Konsolen-Generation.

In der Launch-Woche konnte sich „Assassin’s Creed Odyssey“ auf den Plattformen PS4 und Xbox One also besser verkaufen als die bisher auf der Plattform veröffentlichten Ableger. Zuvor auch für PS3 und Xbox 360 veröffentlichte Titel haben in der Launch-Woche offenbar mehr Käufer gefunden. Genaue Zahlen wurden nicht genannt.

Geoffroy Sardin, Ubisofts Senior Vice President für Vertrieb und Marketing, machte in einem aktuellen Statement deutlich, dass man sehr stolz auf die erreichte Leistung ist. Man hegt die Hoffnung, dass „Odyssey“ langfristig zu einem der meistverkauften „Assassin’s Creed“-Spiele aller Zeiten wird.

Zum Thema: Assassin’s Creed Odyssey: Accolades-Trailer zur heutigen Veröffentlichung präsentiert Wertungen und Meinungen

„Wir sind unglaublich stolz auf das, was das Team mit Assassin’s Creed Odyssey erreicht hat“, so Sardin. Der Mann zeigte sich sehr erfreut über die erstaunliche Aufnahme des Spiels von Kritikern und Spielern.

„Aufgrund der Qualität des Spiels und der sehr ermutigenden Reaktionen der Spieler erwarten wir, dass Odyssey eines der erfolgreichsten Assassin’s Creed-Spiele aller Zeiten wird“, heißt es weiter. „Der Launch ist nur der Anfang dieser epischen Reise. Wir haben solide Inhaltspläne für Assassin’s Creed Odyssey, die Spieler langanhaltend beschäftigen und die faszinierende Welt des Spiels erkunden lassen sollen.“

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Lass Miranda sagt:

    Echt, keiner von den gefühlt 50 teilen? Respekt, da sieht man mal wie Werbung manipulieren kann.

    Edit: Wie Werbung Verblendete manipulieren kann.

    (melden...)

  2. CloudAC sagt:

    Das Spiel war auch Top @Lass Miranda den sie will ja.

    Habe 61 Stunden gebraucht bis ich alle Odyssey Haupthandlubgen durch hatte. Sicher, man musste Nebenaufgaben machen um zu leveln wie auch in Origins, aber das war halb so wild, hat ja bock gemacht.

    Lediglich das mit dem DLC Der blinde König kann man momentan Ubisoft übel nehmen.

    (melden...)

  3. Kratos_the_God_of_War sagt:

    LassVolldeppMiranda, du alter Pro-Gamer, du.
    Wenn einer von Video- und Computerspielen eine Ahnung hat, dann bestimmt nicht du. Peinlicher Forentroll.

    (melden...)

  4. ArthurKane sagt:

    Nun geb's halt beid ma ruh...

    (melden...)

  5. Buzz1991 sagt:

    @CloudAC:

    Das Spiel kam am Freitag raus und du hast schon 61 Stunden Spielzeit?

    (melden...)

  6. Cult_Society sagt:

    Also ein AC ist es ja nicht mehr . Ein geiles Spiel trotzdem aber das Erste wo man keine Robe trägt also kein bisschen Assassine ist .

    (melden...)

  7. Konrad Zuse sagt:

    Spielt ja auch 400 Jahre vor der Gründung des Assassinen Ordens. Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Odyssey ist einer der besten AC Teile.

    (melden...)

  8. jayman sagt:

    @buzz: das selbe dachte ich auch gerade..

    (melden...)

  9. Sunwolf sagt:

    @Buzz1991

    Wenn er die Goldene Edition vorbestellt hat, dann hat das Spiel letzten Dienstag bekommen.

    (melden...)

  10. Sveninho sagt:

    Ich hab Sonntag Abend Ac Origins angefangen und auch schon gute elf Stunden reingebuttert. Es ist einfach grandios, spielt sich wie eine Mischung aus Witcher (verstrickte Quests) Horizon (Bogen Gameplay) und einen ticken Dark Souls (Kampfsystem).
    Ich spiele es auch auf dem Schwierigkeitsgrad "Albtraum". Wenn man alle "?", Nebenmissionen und sonstigen Krempel macht, ist normal viel zu einfach. Ist ja generell bei so Action Rollenspielen so.

    Odyssey wird dann nächstes Jahr nachgeholt. Mich freut der Erfolg sehr. Man merkt einfach wie viel Herzblut da reingeflossen ist, auch schon in Origins.
    Den Entwicklern hat es wahrscheinlich auch mal gefallen, aus diesem typischen AC Korsett rauszukommen. 🙂

    (melden...)

  11. BigB_-_BloXBerg sagt:

    @CloudAC hat seit Release 61 Stunden gezockt? Merkst du selbst oder? Geh arbeiten...

    (melden...)

  12. VincentV sagt:

    @Bloxberg

    Release der Gold Edition war der 2te Oktober. Seitdem sind 10 Tage vergangen. 10 x 24 Stunden = 240 - 61 = 179 Stunden wo er wahrscheinlich arbeiten, essen, waschen und schlafen war. Du Mathe Genius und alter Moralapostel.

    (melden...)

  13. StevenB82 sagt:

    Er kann doch auch Urlaub haben

    (melden...)

  14. Neutrino sagt:

    Vielleicht ist er auch Streamer und er macht es hauptberuflich.
    Ich habe bisher 33 Std. im Game verbracht und es ist, bis auf ein paar kleinen Macken und dingen, die mir nicht so gefallen, wieder super geworden.
    Das alte Griechenland habn sie wieder grandios hinbekommen, historische Figuren, historische Gebäude, alte Mythen, einfach super.
    Das hat mir schon bei Origins extrem gefallen.
    Aber das haben sie, in der AC Reihe, schon immer sehr gut gemacht.

    (melden...)

  15. Lass Miranda sagt:

    Kratos the one and only god of WAR

    haha loser

    BigB: Fass dir an deine Nase und kümmere dich um deine Bildung. Er könnte auch reich sein, Kohle haben ohne Ende und somit viel Freizeit, nebenbei bemerkt haben manche mehr aus sich gemacht, als MO-Fr 7-16 Uhr arbeiten zu gehen, also, bilde dich weiter dann erweitert sich auch dein Horizont.

    (melden...)

  16. SchnaebiBoy sagt:

    Wenn sie schon die current-gen betonen, wird es wohl einen last-gen AC geben, welches besser lief in der ersten Woche.

    (melden...)

  17. ps3hero sagt:

    Wieder mit 12 FPS auf der PS4?

    (melden...)

Reviews