Guerrilla Games: Sichert sich die Dienste von „Rainbow Six Siege“-Entwicklern – Entsteht ein neues „Killzone“?


Kommentare (24)

Könnte sich bei Guerrilla Games bereits ein neues "Killzone" in Entwicklung befinden? Zumindest haben die Niederländer einige namhafte Entwickler hinter "Tom Clancy's Rainbow Six Siege" angeheuert, um an einem geheimen Projekt zu werkeln.

Zuletzt hatte das niederländische Entwicklerstudio Guerrilla Games mit dem Action-Rollenspiel „Horizon: Zero Dawn“ für Aufsehen gesorgt. Allerdings liegen die Wurzeln des Studios im Bereich der First-Person-Shooter, in dem man mit der „Killzone“-Reihe mehrere erfolgreiche Ableger bieten konnte. Könnte Guerrilla Games einen neuen „Killzone“-Teil in Entwicklung haben?

Jüngste Meldungen lassen verlauten, dass Guerrilla Games einige namhafte Entwickler hinter „Tom Clancy’s Rainbow Six Siege“ angeheuert hat, die bereits an einem neuen, noch unangekündigten Projekt arbeiten sollen. Mit Simon Larouche kehrte ein ehemaliger „Killzone 2“-Entwickler zu Guerrilla Games zurück, nachdem er als Game Director an „Tom Clancy’s Rainbow Six Siege“ gearbeitet hatte. Bereits seit Februar soll er an dem neuen Projekt arbeiten.

Mehr: Sonys Shuhei Yoshida wünscht sich für Sony größeren Erfolg in Sachen Multiplayer

Nun wird er auch von Chris Lee unterstützt, der fortan als Principal Game Designer beschäftigt ist. In den vergangenen Jahren arbeitete er als Game Designer und Team Lead bei Ubisoft Toronto ebenfalls an „Tom Clancy’s Rainbow Six Siege“. Somit scheint es plausibel zu sein, dass die beiden Talente erneut an einem First-Person-Shooter wie eben „Killzone“ arbeiten.

In der Vergangenheit hatte Shuhei Yoshida, Präsident der Sony Worldwide Studios, bereits betont, dass man bessere Multiplayer-Titel erschaffen möchte, was wiederum Guerrilla Games auf den Plan rufen dürfte. Die Zeit wird zeigen, an was die beiden neuen Mitarbeiter arbeiten.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Doerdinger sagt:

    klingt nach PS5, Guerrilla Games am Launch wäre nicht das erste Mal

    (melden...)

  2. Khadgar1 sagt:

    Na dann hoffe ich das es nicht so grauenhaft wird wie das Killzone zum PS4 Launch.

    (melden...)

  3. Rakyr sagt:

    Ich fand Killzone immer super. Aber im Zweifelsfall hätte ich lieber ein Horizon-Sequel.

    (melden...)

  4. Aretyl sagt:

    Killzone 3 war Grütze

    (melden...)

  5. dharma sagt:

    Teil 3 war deutlich besser als der 2er

    (melden...)

  6. Horizon91 sagt:

    Würde mich auch mehr über eine Horizon Fortsetzung freuen.

    (melden...)

  7. Buzz1991 sagt:

    Shadow Fall > 2 > 1 >>> 3

    (melden...)

  8. AD1 sagt:

    Die sollen Teil 1 remastern!!! *_*

    (melden...)

  9. BillionairsClub sagt:

    Ein neuer Killzone Teil wäre zu nice! Aber bitte wieder Richtung Teil 1 oder 2

    (melden...)

  10. Zischrot sagt:

    Für mich absolut unverständlich, wenn sich das bewahrheiten würde. Da es ja schon mehrere Teile davon gab, warum macht man nicht erst mal bei Horizon weiter? Dessen Geschichte schreit ja nur so nach neuen Teilen und die Welt ebenso. Stattdessen lieber den x-ten Teil eines Shooters, die man ja generell an jeder virtuellen Ecke findet. Sorry, das wäre einfach nur dämlich von GG.

    (melden...)

  11. VincentV sagt:

    Weil der Teil ja nicht schon während Horizon in Entwicklung gewesen sein kann und Horizon 2 auch während Killzone.
    Sie sind sicher nicht das einzige Studio was 2 Games gleichzeitig macht.

    (melden...)

  12. Illuminati6.6.6 sagt:

    @AD1
    Killzone 1 Remaster gibs auf der Ps3.
    Klare kauf empfehlung!

    (melden...)

  13. daywalker2609 sagt:

    Dann bloß nicht wie Shadow FaIL

    (melden...)

  14. martgore sagt:

    @Illuminati6.6.6

    ne sorry, KZ1 kann man sich heute einfach nicht mehr antun. Ich hab es auf der PS2 und dann nochmal für die PS3 nachgeholt. PS2 online, war das Teil unterhaltsam, das wars aber auch schon.

    (melden...)

  15. Zischrot sagt:

    @ VincentV: Genauso wie es sein kann das erst KZ und dann Horizon 2 kommt, die Gerüchte um ein neues KZ gibt es ja nicht erst seit heute. 😉

    Auch würde ich es persönlich lieber sehen, dass alle Kraft in Horizon 2 gesteckt wird, da dort noch so viel Potential vorhanden ist. KZ rennt einem nicht weg und Shooter gibt es wie Sand am Meer, ein Game wie Horizon hingegen nicht.

    (melden...)

  16. VincentV sagt:

    Das dann KZ vorher kommt sollte klar sein. Nur kann beides zusammen entwickelt werden. Warum Horizon 1 halt solang braucht war eben Ideen sammeln, Konzepte erfinden und wechseln. Jetzt steht aber Welt und Konzept sowie einige wichtige Charaktere. Bedeutet das Teil 2 aufjedenfall schneller kommen wird.

    Und Horizon ist heutzutage auch nichts mehr besonderes was das Gameplay betrifft. Ein wenig AC, Tomb Raider, Skyrim und Witcher. Dennoch gutes Game der erste 😀 Shooter sind natürlich nur noch Massenware.

    (melden...)

  17. Zischrot sagt:

    Ich finde halt KZ ist unnötig zu jetziger Zeit, zwischen einem Horizon 2 und 3 wäre das eventuell was anderes. Was ich mir aber vorstellen könnte, dass ist, dass Sony es so geplant hat, damit Horizon 2 nicht zu früh bzw. genau dann kommt, wenn es zur Vermarktung der PS5 am besten passt.

    Was die Ähnlichkeit zu anderen Spielen angeht, nuja, was Questen, die Open World. etc. angeht, sicherlich, ja, da gibt es ähnliche Spiele. Aber keines bietet mir ein ähnlich dynamisches und reaktives Kampfsystem, wie Horizon es hat. Ich finde daher schon, dass dies heraus sticht (....wenn ich dem gegenüber z.B. an das Kampfsystem des Witchers denke ^^). Aber hat natürlich auch mit persönlichen Gusto zu tun, das ist klar. Mich hat es jedenfalls richtig weggeföhnt damals, fand es super erfrischend. 😀

    (melden...)

  18. martgore sagt:

    Am Anfang so ein Spiel raus zu bringen, ist wohl raus geschmissenes Geld. Horizon war echt ein geiles Game, aber wohl kein Systemseller wie es ein Zelda wäre.
    Wenn RDR2 oder ein neues GTA auf der neuen PS um längen besser wäre als auf der PS4, würde sich da wohl mehr lohnen.
    Sollte Horizon 2 doch zum Start kommen, befürchte ich, das nicht viel Geld investiert wird, neue Effekte, größere Welt. Belanglose Story.
    Evtl. sollte Sony, TLOU2 dann nochmal (wenn es nicht sogar zeitgleich kommt) mit der PS5 bringen ?

    (melden...)

  19. VincentV sagt:

    Ein Killzone/Shooter zum Start würde natürlich die CoD und BF Fans schneller zum Kauf der Konsole bewegen.

    (melden...)

  20. Buzz1991 sagt:

    @Zischrot:

    Guerilla Games stockt auf und stellt einige Leute mehr ein. Gab vor ein paar Wochen/Monaten eine Nachricht dazu.

    Es ist damit sicher möglich an zwei y Spielen parallel zu arbeiten so wie es Naughty Dog schon tat.

    (melden...)

  21. Zischrot sagt:

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass sich ein Horizon 2 für einen PS5-Launchtitel schlechter eignet, aufgrund des PS4 zu PS5 Vergleichs, da es sich bei HZD immerhin um eines der schönsten Games der PS4 handelt. Lieber einem älteren Game einen neuen Teil verpassen, sodass dann alle sagen, wie toll doch das neue KZ aussehen würde.

    ...und ja, ein exklusiver Shooter fehlt der PS4/5, das ist nicht von der Hand zu weisen, leider.

    @Buzz1991: Danke für die Info

    Hoffen wir, dass GG genug Leute einstellt, damit man nicht noch 5 Jahre auf ein Horizon 2 warten muss, falls KZ wirklich vorher kommt.

    (melden...)

  22. xjohndoex86 sagt:

    Fand Horizon ja auch toll aber ein neues Killzone darf es nach 6-7 Jahren dann schon mal wieder sein. Eine Mischung aus der Vielseitigkeit von Shadow Fall, dem brachialen Edelgewitter des 3. Teils, der finsteren Stimmung des 2. Teils sowie dessen unrreicht genialem MP wäre was Feines. Nicht zu vergessen der Input Lag. Ich will das schwere Gefühl wieder haben. Mir egal, was die CoD-Kiddies davon halten, die mit nem Besenstiel zielen wollen.

    (melden...)

  23. Nathan Drake sagt:

    Killzone 2 der beste Shooter - da könne Cod und BF sich verkriechen mit ihrem casual gesteuer.
    Würde mich über ein neues Killzone freuen. Natürlich auch über Horizon 2

    (melden...)

  24. Plastik Gitarre sagt:

    ja sehr schwierig was soll man sich wünschen? ich hätte auf beides so bock. killzone mit prozgrafik und der konflikt mit den helghast aber auch horizon hat mich überrascht dacht nur jay die können wunderschöne openworld spiele machen.
    aber unterm strich hätte ich gerne killzone mit neuer technik abgefahrenen scifi gadgets und mächtig boom. ich muss mal wieder in die roten augen eines helghast sehen denn die bringen tot und verderben.

    (melden...)

Reviews