Resident Evil 2 Remake: Gameplay-Demo – 30 Minuten aus Claire Redfields Sicht


Kommentare (2)

Capcom stimmt seine Fans mit Kampfszenen aus Sicht der Protagonistin ein. Ein Überblick über bereits veröffentlichte Trailer zur Neuauflage des Survival-Horror-Spiels.

Resident Evil 2 Remake: Gameplay-Demo – 30 Minuten aus Claire Redfields Sicht

In einem kürzlich erschienenen Gameplay-Video sind annähernd 30 Minuten Ingame-Szenen aus Sicht der Protagonistin Claire Redfield zu sehen. Begleitet werden die Spielszenen durch Kommentare zweier Community-Manager von Capcom United Kingdom.

Die Protagonistin kämpft im Video mit einem Revolver, einer Maschinenpistole und einem Granatwerfer gegen ein Monster. Im Nahkampf kann sie sich mit Hilfe ihres Messers wehren. Die Gameplay-Demo ist unter diesem Artikel zu finden.

Wie ein geleakter Screenshot andeutete, tritt die bekannte Geheimagentin Ada Wong im Remake zu „Resident Evil 2“ auf (wir berichteten). In diesem Artikel ist auch der offizielle Enthüllungstrailer zur Neuauflage des zweiten Teils des Horror-Klassikers zu finden.

Der Leak über Wong bestätigt sich durch einen Story-Trailer, der im Rahmen der Tokyo Game Show 2018 durch Capcom veröffentlicht wurde. Im Video ist die Spionin der dritten Organisation im geleakten Outfit zu sehen: Anstatt eines roten Kleids, trägt sie einen Mantel und Sonnenbrille. Der TGS-Story-Trailer ist unter diesem Video eingebettet.

Trotz Nachfragen hat Capcom zu einer öffentlichen Demo des Remakes keinerlei Details preisgegeben. Die Neufassung von „Resident Evil 2“ erscheint am 25. Januar 2019 für die PlayStation 4.

Quelle: GameRant

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. samonuske sagt:

    Nein Ada Wong tritt auf, ich bin Schockiert,wie können dir nur.Facepalm Manchmal frage ich mich echt....

    (melden...)

  2. Konsolenheini sagt:

    Auf das neue Re 2 freue ich mich tierisch.. fand ich doch schon Resident Evil 1, 2, 3, zero geil.. und selbst Resident Evil 7 fand ich ziemlich gut.. Resident Evil 4 habe ich noch nicht gespielt werde ich aber nachholen.. Resident Evil 5 hat mir nicht gefallen und Resident Evil 6 hat mich irgendwie nicht in seinen Bann gezogen.. während mir Resident Evil Revelations gut gefallen hat..

    Nun ja und ein Resident Evil 2 in Third Person Ansicht wird umso besser sein..

    (melden...)

Reviews