Assassin’s Creed Origins Guide: 10 praktische Tipps, die ihr leicht überseht


Kommentare (4)

In "Assassin's Creed Origins" gibt es einiges zu tun. Kaum verseht ihr euch, steckt ihr schon mitten im Spiel und folgt dem Ruf des Abenteuers. Damit ihr ein paar wichtige Tipps mitbekommt, die ihr leicht überseht, haben wir diese für euch zusammengestellt.

Nicht nur die Spielwelt von „Assassin’s Creed Origins“ ist gigantisch. Auch eure Möglichkeiten sind irre umfangreich. Bei all den vielen Elementen im Spiel verliert, überseht ihr vermutlich leicht ein paar Tipps und Tricks, die euch euer Dasein als Assassine im alten Ägypten erleichtern. Aus diesem Grund haben wir für euch 10 Tipps zusammengestellt, die ihr gleich zum Beginn von „Assassin’s Creed Origins“ wissen solltet.

Assassin’s Creed Origins Guide: Diese 10 Tipps solltet ihr kennen

Assassins Creed Origins Guide - Einsteiger-Tipps - Schnellreisepunkte

Schnellreisepunkte

Habt ihr schon einmal ein Spiel der Serie gespielt, wisst ihr sicher bereits, wie wichtig Synchronisation ist. Klettert ihr auf einen der markierten Aussichtspunkte und wählt ‚Syncrhonisieren‘, deckt ihr einen weiteren Teil der Karte auf. Dadurch entdeckt ihr nicht nur mehr Nebenmissionen und Interaktionsmöglichkeiten, ihr findet euch auch leichter zurecht.

Was allerdings noch viel praktischer ist: Ihr erhaltet einen Schnellreisepunkt. Fortan könnt ihr euch nämlich über die Karte zu dieser Stelle teleportieren und damit längere Laufwege vermeiden. Gerade bei Missionen, die euch zwischen zwei Punkten hin und her schicken, ist das durchaus nützlich.

Assassins Creed Origins Guide - Einsteiger-Tipps - Senu

Senu

Senu, euer gefiederter Begleiter, bietet euch mehrere Funktionen. Greift ihr beispielsweise gerade ein Camp an, kann Senu die Feinde vor Ort für euch markieren. Auch wo genau sich euer Missionsziel befindet, deckt ihr mit der Hilfe von Senu auf. Auch versteckte Schätze und wichtige Elemente, wie Leuchtfeuer, markiert ihr aus der Luft. Im Kampf kann sich Senu ebenfalls als nützlich erweisen. Habt ihr den entsprechenden Skill, könnt ihr ihn auf Gegner stürzten lassen.

Assassins Creed Origins Guide - Einsteiger-Tipps - Autopilot

Autopilot

Die Wege zwischen euch und eurem aktuellen Ziel sind häufig etwas länger. Wollt ihr euch etwas zurücklehnen und während der Reise einfach nur die Umgebung genießen, nutzt einfach den Autopilot. Haltet hierfür X gedrückt, sobald ihr euch auf einem Gefährt oder Reittier befindet. Sobald die Fahrt losgeht, könnt ihr mit der Taste Dreieck bestimmen, dass ihr auf euer aktuell ausgewähltes Ziel zusteuert. Diese Methode ist nicht immer die schnellste, haltet also dennoch ein Auge auf den Weg.

Assassins Creed Origins Guide - Einsteiger-Tipps - Gegnerlevel

Gegner-Level

Ob ihr bereit für den Angriff einer bestimmten Gegnergruppe oder eines Camps seid, erkennt ihr unter anderem an der Missionsbeschreibung. Diese empfiehlt euch ein Mindestlevel. Hat euer Ziel nichts mit einer Mission zu tun, achtet einfach auf die Zahlen über den gegnerischen Köpfen. Ist diese rot, solltet ihr einen Kampf vermeiden, da der Unterschied zu eurer Charakterstufe zu hoch ist.

Assassins Creed Origins Guide - Einsteiger-Tipps - Garantierter Schaden

Garantierter Schaden

Wollt ihr feindliches Gebiet infiltrieren, ist es oftmals eine gute Idee, leise vorzugehen. Ist die Distanz zu eurem Feind zu groß, kann ein geschickter Schuss mit dem Boden die richtige Lösung sein. Doch dafür sollte der Pfeil auch wirklich tödlich sein. Zum Glück verrät euch die Anzeige beim Zielen bereits, wie hierfür eure Chancen stehen. Ist der Balken über dem Gegner nicht vollständig rot, werdet ihr lediglich eine Verletzung hinterlassen und könnt euch auf einen ziemlich angesäuerten Feind einstellen.

Assassins Creed Origins Guide - Einsteiger-Tipps - Photo-Modus

Photo-Modus

Wirklich hilfreich für euer Vorankommen in „Assassin’s Creed Origins“ ist dieser Tipp eventuell nicht, dennoch überseht ihr diese Funktion leicht. Wie viele „Open World“-Spiele in jüngster Zeit, verfügt auch „Assassin’s Creed Origins“ über einen Photo-Modus. Diesen aktiviert ihr, indem ihr beide Sticks gleichzeitig drückt.

Assassins Creed Origins Guide - Einsteiger-Tipps - Camps

Camps

Auch abseits von Missionen findet ihr gegnerische Camps. Diese erkennt ihr an dem roten Symbol mit den Speeren. Hier gibt es jede Menge zu holen. Für das Eliminieren der Feinde gibt es wie gewohnt Erfahrungspunkte. Doch darüber hinaus verstecken sich hier meistens gleich mehrere Schätze. Habt ihr hiervon alle eingesammelt, gilt der aktuelle Ort als erledigt und ihr erhaltet einen netten Schwung XP.

Assassins Creed Origins Guide - Einsteiger-Tipps - Käfige

Käfige

Bei der Eroberung feindlicher Gebiete seht ihr hin und wieder Käfige. Diese können euch dabei helfen, einen Teil der Gegner zu erledigen. Schießt einfach mit einem Pfeil auf das Tor des Käfigs und lasst die wilden Tiere frei. Bleibt ihr auf Distanz stürzen sie sich nämlich zuerst auf eure Feinde.

Assassins Creed Origins Guide - Einsteiger-Tipps - Tag-Nacht

Tag-Nacht

Eine weitere Möglichkeit, eure Chancen auf einen erfolgreichen Überfall zu verbessern, bietet der Tag-Nacht-Zyklus. Wartet ihr mit eurem Angriff bis zur Nacht, schlafen viele der Wachen und ihr habt es mit weniger Gegner-Präsenz zu tun.

Assassins Creed Origins Guide - Einsteiger-Tipps - Quest-Ziel Neu laden

Quest zurücksetzen

Diesen Tipp braucht ihr hoffentlich eher selten. Hin und wieder kann es vorkommen, dass ihr mit dem Verlauf eurer Mission nicht zufrieden seid. Um nochmal frisch zu beginnen, geht einfach in das Quest-Menü, wählt die aktuelle Mission und drückt die Taste Dreieck. Auf diese Weise werden alle Inhalte dieser Quest zurückgesetzt.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Kanth sagt:

    Danke für die Tipps, ein Noob wie ich ist auf solche Hilfe angewiesen.

    Assassins Creed <3

    (melden...)

  2. sreel sagt:

    wow was für tipps..photomodus..besser stealth als voll drauf...tiere in käfigen können auf gegner gehetzt werden.. benutzt schnellreisepunkte...danke noobs wie ich wussten überhaupt noch nich wie man solche games spielt..gern mehr davon @play3

    (melden...)

  3. nico2409 sagt:

    ^^ ist nur eine promoaktion zw ubi und play3. früher war sowas als spielanleitung bei jedem spiel dabei.

    (melden...)

  4. Nnoo1987 sagt:

    Könnte auch ein GameGuide zu FarCry sein lol

    (melden...)

Reviews